Donnerstag, 2. März 2017

My hairstyle over the years - Teenager edition


- for an english version scroll down -


Ich war schon immer super experimentierfreudig mit Haaren und schon in der Grundschule hat mir meine Mama die spitzen meiner langen hellblonden Haare in knalligem Rot-Orange und anderen Farben auf meinen Wunsch gefärbt (mit Lebensmittelfarbe). Allerdings bezog sich meine Experimentierfreudigkeit ebenfalls auf Schnitte und so hatte ich bestimmt vier mal einen Pony den ich dann unter Qualen wieder raus wachsen ließ, genau so wie jetzt auch, haha nur das es nicht so schlimm ist da eh alle Haare kurz sind. Ich sehe mir allerdings meine langen Haare wieder sehr herbei, wie ihr wahrscheinlich wisst. Welche Haarfarben und Schnitte hattet ihr schon? Welcher war der Schlimmste, meine waren definitiv blaue Haare, die hatte ich dann auch nur drei Tage, hehe.
Und wem stehen eigentlich diese dünnen Augenbrauen, mir definitiv nicht. Ich hoffe ihr habt ein bisschen Spaß and dem Post <3

I have always been super experimenting with my hair and already in elementary school my mom dyed my Hair with the colour you use for cookies and baking, haha (I had super long hair and she dyed my tips in bright orange, I found myself super cool and I was an Avril Lavigne fan that time, hahahah. However, my experimentalism was the same with cuts and so I had a fringe four times which I then hated after weeks very time. Now my hair is super short and I am looking forward for long hair again, you always want what you do not have. What were your hair experiments? What was the worst, mine were definitely blue hair, which I had only three days, hehe.
And who the hell told me that thin eyebrows looked good. I hope you had a little fun with my post <3

The oldest picture I found of myself, I think I am 15 and I always wanted straight hair

this is the only picture I found of my pastel Hair tumblr emo phase :D  also had pink and blue hair. The editing is so awful haha


This was the colour I had before I got the pastel hair. 

 Then the time started when I wanted to be brunette, haha. Of course also with Fringe and ombre. I am 16 here. Please appreciate all the nailpolish I never used in my room on one photo.






Then I ended up going lighter and a little red. on my way to ......

....platinum blond, again I think this is 3 year difference.



 And of course I would not miss the grey trend
Then a hairdresser coloured my roots super dark, but this wasn't for me


In between I had dreads for about  a year, but I actually can't tell you when this was, I think I am 18 with dreads and the light ones above are 19 or something..



I really love the red and strawberry blond phase of my hair, probably the only colour I would do again





Then fringe time again 
all from 2016



Finally all photos I found of my natural hair (some with grown out lighter hair from summer or dye)








Kommentare:

  1. Wow, ich glaube ich kenne niemanden der so experimentier freudig war wie du ( und ich dachte schon, Ich wäre krass gewesen) aber natürlich nur positiv gemeint.
    Die Dreads gehören auf jedenfall zu meinen Favourits!

    Küsse und Umarmungen aus Neuseeland, Laura <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Deine Beiträge und Bilder super inspirierend! Jeder kennt diese "Phasen", die man als Heranwachsende/r durchmacht :-D Interessant zu sehen, wie Deine Entwicklung war! Da sind auch mega schöne Bilder von Dir dabei ♥ Könnte ich mir stundenlang anschauen :) Viel Liebe, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. hair journey, you always look great

    http://7-sevendays.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine starke Veränderung! Ich kann mich echt nicht entscheiden was mir am besten gefällt - richtig richtig cool auf jeden Fall! <3 Ich hatte meine jahrelang kurz, weswegen ich mich Haarfarbenmäßig voll austoben konnte :) Jetzt mach ich das zwar immernoch, aber ich merke, dass sie viel mehr Pflege brauchen und schneller kaputt gehen...

    xx Tori
    http://simpletwentysomething.com

    AntwortenLöschen
  5. haha, sieht ja super aus ^^ Ich find ja, dass dir das Braun auch sehr stand
    Liebe Grüße, Debbi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool dieser Post Nanda!!! :)
    Ich glaube ich habs schon mal gesagt, dir steht sowieso jede Frisur :D Naja ok ich gebs zu....ich bin kein Fan von diesem Pastell...:D
    Am besten gefallen mir deine "Naturhaare", die Dreads und das Erdbeer-Blond :) Ah und ich glaube du bist die einzige Person, bei der ich den Grau-Trend richtig schön finde (das Foto ist übrigens der Hammer!!)
    Ich werde wohl nie zu den Haar-Experimentierfreudigen gehören....meine Mähne ist und bleibt Naturrot und fertig :D Und besonders flexibel was den Schnitt betrifft bin ich auch nicht (wobei ich das gerne ab und zu wäre). Vielleicht greife ich in Zukunft stattdessen mal zu einer Perücke...wenn ich mal "Undercover" unterwegs sein will, haha :D
    Wie dem auch sei, sehr cooler Post & danke fürs teilen ;)
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. oh woooow!!!!
    das letzte Foto ist mega cool!

    xx

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag eigentlich keine Dreads, aber dir steht das sooo gut!!
    Allgemein alle Frisuren sehen super an dir aus, aber du bist auch einfach so hübsch, dass du alles tragen kannst!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, du bist einfach wunderschön:)
    meine Freundin war genauso experimentierfreudig wie du, hatte schon alle möglichen Haarfarben! und das als Asiatin!

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Wenn man dich heute so sieht, kann man ja fast nicht glauben, dass du mal bunte Haare hattest oder Dreads oder dunkle ...
    Du siehst so toll auf diesen Bildern aus, besonders die mit den rötlich braunen Haaren mit geraden Pony haben mir gefallen :)

    Alles Gute an dich :)

    AntwortenLöschen